15% Rabatt auf alles! ×

Ionenaustauscher-Harze und Regeneriersalze zur Wasserenthärtung, Vollentsalzung, Nitratentfernung und mehr

Zur Befüllung Ihrer Wasseraufbereitungsanlage finden Sie bei uns verschiedene Ionentauscher-Harze sowie Regeneriersalze. Ob Wasserenthärtung, Voll- oder Teilentsalzung, Nitratentfernung oder auch die Entfernung von Schwermetallen: In unserem Onlineshop halten wir die passenden Ionenaustauscher-Harze für Sie bereit.

Ionenaustauscher für die Teil- und Vollentsalzung

In zahlreichen Industrieprozessen kommt vollentsalztes Wasser zum Einsatz. Beim Vorgang der Vollentsalzung mittels Ionenaustausch werden die Kationen durch Wasserstoff-Ionen und die Anionen durch Hydroxid-Ionen ausgetauscht. Bei der Teilentsalzung werden die härtebildenden Kationen anders als bei der Wasserenthärtung nicht gegen Natriumionen, sondern gegen Wasserstoff-Ionen getauscht. Teilentsalztes Wasser oder auch entkarbonisiertes Wasser kommt zum Beispiel als Speisewasser für Heißwasser oder Dampferzeuger zum Einsatz, um bei hohen Temperaturen entstehende unerwünschte Nebenprodukte zu vermeiden. In unserem Onlineshop halten wir Ionenaustauscher-Harze zur Vollentsalzung für Sie bereit.

Selektivtauscher für die Entfernung von Nitrat und Schwermetallen

Wir führen ebenfalls Ionenaustauscher-Harze für die Nitratentfernung sowie die Entfernung von Schwermetallen (Selektivtauscher). Nitratentfernung spielt vor allem in ländlichen Regionen eine Rolle, wo viel Landwirtschaft betrieben wird. Die Düngemittel von den Feldern können ins Trinkwasser gelangen und die Nitratkonzentration im Leitungswasser erhöhen. Die Entfernung von Schwermetallen ist vor allem bei industriellen Abwässern nötig, wenn Blei, Kadmium, Chrom etc. in Form von Ionen im Wasser vorkommen.

Wasserenthärtung auf Basis von Ionenaustausch

Für Ihren Wasserenthärter bieten wir passende Enthärterharze an. Bei denen zur Wasserenthärtung eingesetzten Harze wird durch Ionenaustausch das Wasser von Magnesium- und Kalziumionen befreit, also den Verursachern von kalkhaltigem Wasser. Die Harze zur Wasserenthärtung nehmen Magnesium- und Kalziumionen auf und geben Natriumionen ab. Ist die Austauschkapazität des Harzes zur Wasserenthärtung aufgebraucht, erfolgt die Regeneration mit Sole. Die Sole wird aus Regeneriersalz gebildet. Die Harze können so mindestens 10 Jahre zur Wasserenthärtung verwendet werden.

In unserem Onlineshop finden Sie Wasserenthärter-Harze. Das Kationenaustauscherharz FG 160 (Na+) ist unsere Wahl für die Wasserenthärtung und wird in unseren Wasserenthärtungsanlagen verwendet. Das Harz FG 160 (Na+) kann in allen Anlagen zur Wasserenthärtung für die Erstbefüllung und für einen Harzwechsel verwendet werden. Zur Wasserenthärtung eignet sich dieses Harz besonders durch seine hohe Austauschkapazität. Das Harz ist zugelassen für die Wasserenthärtung im Lebensmittel- und Trinkwasserbereich.

Salztabletten zur Regeneration der Wasserenthärter-Harze

Bei Salztabletten für die Wasserenthärtung handelt es sich um hochreines Siedesalz. Die Tabletten lösen sich in Wasserenthärtungsanlagen rückstandsfrei auf, erfüllen die Reinheitsanforderungen gemäß der Trinkwasserverordnung (DIN EN 973 Typ A), sind zerfallbeständig und bei trockener Lagerung unbegrenzt haltbar. Wir empfehlen Regenit Salztabletten für die Wasserenthärtung.

Lassen Sie sich durch uns zum Thema Wasserenthärtung beraten. 

Loading ...