Großer Herbst Sale! 20% auf alles!

Bis inkl. den 7.10. satte 20% auf ALLE Produkte sparen!

Ersatzmembrane für Umkehrosmoseanlage - RO MEMBRANE REKA

  • Einfaches wechseln der Filtereinsätze

  • Zertifiziert nach der Norm UNE 149101

  • Bis zu 36 Monate Lebenszeit von Membrane

Klicken Sie HIER für die Technischen Daten der RO REKA


190,00 € 152,00 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand
Rabatt: 20%
Lieferdatum: 11.10.2022 - 13.10.2022

1x Ersatzmembrane

Beschreibung

RO MEMBRANE REKA – Ersatzmembrane für Umkehrosmoseanlage REKA

 

Entfernen Sie bis zu 99% aller sämtliche Schadstoffe aus Ihrem Leitungswasser, wie z.B.: radioaktive Teilchen, Medikamentenrückstände, Hormone, Bakterien, Viren, Keime, Pestizide, Herbizide, Fungizide, Asbest, Blei, Arsen, Schwefel, Nitrat, Chlor, Kalk, Sand, Rost mit unserer Membrane REKA.

Unsere Membranen haben eine Lebensdauer von bis zu 3 Jahren. Bei stark belasteten Wasser kann die Lebensdauer sich verringern. Den Verschleiß Ihrer Filtereinsätze können Sie an der elektrischen Verschleißanzeige von Ihrer REKA und/oder dem originalen REKA Wasserhahn observieren.

Funktionsweise von Umkehrosemose

Die natürliche oder direkte Osmose ist in der Natur weit verbreitet, da halb durchlässige Membranen Bestandteil der meisten Organismen sind (z. B. Pflanzenwurzeln, Organe unseres Körpers, Zellmembranen usw.)

Wenn zwei Lösungen mit unterschiedlichen Salzkonzentrationen durch eine halb durchlässige Membran getrennt werden, fließt das Wasser auf natürliche Weise von der Lösung mit der niedrigeren Konzentration zu der mit der höheren Konzentration. Dieser Fluss wird fortgesetzt, bis die Konzentrationen auf beiden Seiten der Membran ausgeglichen sind.

Wenn man versucht, diesen Prozess umzukehren und einen Durchfluss von Wasser mit einer niedrigeren Salzkonzentration aus einem Wasser mit einer höheren Konzentration zu erreichen, muss ein ausreichender Druck vom Wasser mit der höheren Konzentration auf die Membran ausgeübt werden, um die natürliche Tendenz und den Fluss des Systems zu überwinden. Dieser Prozess wird als Umkehrosmose bezeichnet. Heutzutage ist die Umkehrosmose eine der besten Methoden zur Verbesserung der Wassereigenschaften mit Hilfe eines rein physikalischen Systems (ohne Verwendung von chemischen Produkten).

Das zu behandelnde Wasser übt Druck auf die durchlässige Membran aus, so dass ein Teil des Wassers die Poren der Membran passieren kann (Osmose-Wasser), während der Rest des Wassers (zurückgewiesen oder mit einer hohen Salzkonzentration) in den Abfluss geleitet wird.

Bewertungen

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie anderen Kunden bei der Kaufentscheidung

Artikelbewertung

Loading ...